JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles: Stadt Waldenburg

Seitenbereiche

Zum Imagefilm
Aktuelles
Artikel vom 09.09.2021

Grundsteuerjahreszahlung

Grundsteuerjahreszahlung

Grundsteuer – Jahreszahlung

 

Die Grundsteuer wird in der Regel zu je einem Viertel ihres Jahresbetrages am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November fällig. Auf Antrag kann sie der Steuerpflichtige auch in einem Jahresbetrag zum 1. Juli entrichten. Der Antrag kann für das kommende Jahr gestellt werden und muss bis spätestens Ende September 2021 bei der Stadtverwaltung eingehen. Diese Zahlungsweise bleibt solange maßgebend, bis eine Änderung gewünscht wird.

Wir weisen Sie heute auf diesen vereinfachten Zahlungsmodus hin. Sie erleichtern sich damit die Terminüberwachung und zahlen - auch wenn Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen - weniger Kontogebühren an Ihre Bank. Zinsverluste entstehen Ihnen nicht. Nicht zuletzt unterstützen Sie auch unsere Bemühungen, die Verwaltung zu rationalisieren und Steuergelder zu sparen.

Wenn Sie also künftig (ab dem Jahr 2022) von der Möglichkeit der jährlichen Zahlungsweise Gebrauch machen wollen, füllen Sie bitte den nachstehenden Abschnitt aus und senden diesen bis spätestens 30. September 2021 an uns zurück.

  

-------&----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Antrag auf Grundsteuer – Jahreszahlung

  

Name, Vorname      ...................................................................

 

Strasse, Haus Nr.    ....................................................................

 

PLZ, Ort                     ....................................................................

 

Buchungszeichen Grundsteuer ..................................................

  

Ich/Wir entrichte(n) vom kommenden Jahr an die für das obenstehende Buchungszeichen festgesetzten Grundbesitzabgaben am 1. Juli in einem Jahresbetrag (ab 2022).

  

.........................................                              .....................................................................

Datum                                                                      Unterschrift

 

-------&------------------------------------------------------------------------------------------------------